Printerado Textildruck

Druckdaten

Druckdaten für den Digitaldruck (DTG):

Druckdateien als Dateivorlage für den digitalen Textildruck können Sie uns in nahezu allen gängigen Formaten zukommen lassen.

Für ein optimales Druckergebnis sollte die Druckdatei freigestellt, in 300 dpi und 1:1 bzw. in Originalgröße angelegt werden.

Sollten Sie Hilfe bei der Erstellung von Dateien benötigen, so wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Gerne erstellen wir Ihnen auch Mustervorschläge und Designvorschläge.

Übliche Formate für Druckdateien:

Bild: JPG, GIF, PNG, PDF, etc.
Text: TXT. DOC. PDF, etc.
Vektorgrafik: EPS, AI,

Gedruckt wird auf Brother GTX und Kornit Textildirektdruckern.

 

Stickdaten:

Für Bestickungen werden extra Stickdateien benötigt.

Als Vorlage für eine Stickdatei sollte bestenfalls eine vektorisiert Datei vorhanden sein (.ai, .eps, .pdf, .cdr).

Die Mindeststrichstärke im Stick beträgt einen Millimeter alles darunter ist technisch nur sehr schwer realisierbar.

Neben verschiedenen Maschinenformaten hat sich im Stickbereich das Dateiformat .dst durchgesetzt.

Es können auch eigene .dst Dateien gestellt werden.

Gerade für sehr stark beanspruchte Textilien mit einer hohen Waschzirkulation sollte der Stick verwendet werden.

 

Flock & Flex:

Flock & Flexdrucke sind besonders für kleine Stückzahlen zwischen 1 – 100 geeignet.

Für den Textildruck per Flock und Flex werden Vektorgrafiken (.ai, .eps, .pdf, .cdr) benötigt.

Für mehrfarbige Motive wird hier pro Farbe eine andere Folie benötigt, eine extrem große

Auswahl an Sonderfarben sind hier möglich wie z.B. Neon, Reflex, Schaum, Glitter usw.

Gerne sind wir dabei hilfreich ihr Logo / Design zu vektorisieren und umzusetzen.

Farbkarte für Flock und Flexdruck:

Siser Flock & Flexfarben

 

Siebdruck:

Der Siebdruck ist für größere Stückzahlen ab 25 – 10.000 geeignet

Der Siebdruck benötigt ebenfalls Vektordaten (.ai, .eps, .pdf, .cdr).

Hier wird pro Farbe ein Sieb verwendet und für farbige Textilien noch eine Farbe für den Vordruck (Grundierung) benötigt, das bedeutet

das für einen einfarbigen Druck in Gelb auf ein schwarzes T-Shirt eine Vordruckfarbe und eine Deckfarbe (Gelb) benötigt wird.

Es ist auch möglich die Druckfarben nach Pantone und HKS zu definieren desweiteren sind auch nachtleuchtende Farben und

diverse andere Effektfarben wie Schaum, Glitter, Reflex möglich

Für Arbeitskleidung können wir den Siebdruck für bis zu 90° (Kochwäsche) liefern.

Standardfarben für den Siebdruck:

Standard Druckfarben Siebdruck Printerado

 

 

 

 

1
Guten Tag,

bitte erstellen Sie uns ein unverbindliches Angebot über folgende Textilien:
Powered by